25 Jahre Schengen – gewinnen die Nationalisten?

Auf dem Mosel-Schiff „MS Marie-Astrid“ unterzeichneten europäische Spitzenpolitiker am 14. Juni 1985 das Schengener Übereinkommen, das den Abbau der Kontrollen an den gemeinsamen Grenzen und die Einführung des freien Personen- und Warenverkehrs vorsieht. Ein Meilenstein im zu diesem Zeitpunkt noch geteilten Europa. Ein Kommentar von Stefan Haböck, internationaler Referent der Paneuropabewegung Österreich.

Weiterlesen

Das Virus und das Klima

Wir sollen der Wissenschaft und den Experten vertrauen. Vielleicht führt die Corona-Krise wieder zu etwas mehr Vernunft in der Politik. Ein Kommentar von Rainhard Kloucek, Generalsekretär der Paneuropabewegung Österreich.

Weiterlesen

Asien wird noch immer ignoriert

Asiatische Staaten rücken immer mehr an die Spitze der Welt. Militärisch, wirtschaftlich und technologisch – China und Co. sind mittlerweile Global Player. Hierzulande bleibt die Aufmerksamkeit immer noch stark west-zentriert. Ein Fehler. Ein Kommentar von Stefan Haböck, Internationaler Referent der Paneuropabewegung Österreich.

Weiterlesen

Macron, der Europaspalter

In seiner Heimat steht er unter Druck der Rechts- & Linksextremen, die Mittelschicht ist unzufrieden. Also macht Macron, was alle „guten“ Populisten machen: Er würdigt andere Staaten herab. Binnen weniger Wochen beleidigt der Karlspreisträger mehrere europäische Staaten. Das ist unwürdig, meint Stefan Haböck, Internationaler Referent der Paneuropabewegung Österreich.

Weiterlesen

(North) Macedonia – the humiliated country?

Macedonia has been independent for 28 years now – and is under pressure since the first day of regaining freedom, held back with broken promises. It’s a miracle that the people there have not yet given up the dream of being part of the United Europe. A comment by Stefan Haböck, International Manager of the Pan-European Movement Austria.

Weiterlesen

Unheilige Allianz

Protektionisten aller Schattierungen, von Grünen bis Nationalisten, von Kommunisten bis Katholen, bilden eine unheilige Allianz gegen ein Handelsabkommen mit den Mercosur-Ländern. Ihre Behauptungen sind populistisch. Von Rainhard Kloucek

Weiterlesen